header
13.03.2017
Starkbierspektakel 2017 - Tag 1
kronkorken

Starkbierspektakel 2017 - Tag 1


Liebhaber des Starkbiers und Fans der Innstadt Bierspezialitäten haben sich diesen Termin schon lange freigehalten: Das Starkbierspektakel der Innstadt Bierspezialitäten 2017. Das Organisatoren-Team um den ehemaligen Brauereichef Friedhelm Feldmaier präsentierte bereits im Vorfeld ein Programm, das wie gewohnt eine Auswahl an hochkarätigen Kabarettisten, lokalen Prominenz und den royalen Besuch der neuen Starkbierkönigin Alina I. versprach. Reserviert wurde fleißig im Vorfeld, sodass am ersten Abend des Spektakels rund 800 Plätze in der X-Point-Halle besetzt waren. 

Derbes und Saures gab es zum süffigen Bier von den Showacts der bayerischen Kabarett-Landschaft. Mit dabei Altbekannte des Spektakels und Newcomer der Szene. Kabarettist Wolfgang Krebs, dieses Jahr zum neunten Mal dabei, glänzte in seinen Imitationen von Seehofer, Stoiber, Merkel und Vereinsvorstand Schorsch Scheberl.

Das Percussion-Trio Alpin Chicks, auch bekannt als "g‘schaftige Dorfratsch‘n", groovten auf Haushaltsgeräten und faszinierten dabei das Publikum mit Stimme und Sound aus Nähkästchen, Wischmobs und Staubsaugern.

Der Oberpfälzer Helmut A. Binser brachte anschließend die Starkbierfans auf Hochtouren während er selbst auf der Bühne das dunkle Bier auf der Bühne trank und in seine Show einbund. Sein Kommentar dazu: "Es heißt, man könne auch ohne Alkohol spaß haben - Ich gehe da lieber auf Nummer sicher."

Manfred Kempinger lieferte den regionalen Beitrag für die Show in seiner Paraderolle als Herbert Brettschneider aus dem Passauer Rathaus.  Mit Rechenspielen und Wortwitz lieferte er wie gewohnt eine Einlage, die als messerscharfe Analyse der lokalen Politik, Kultur und Gesellschaft das Publikum zu Applaus und Jubel brachte. 

Die musikalischen Einlagen zwischen den Showacts wurden vom Niederbayerischen Musikantenstammtisch dargeboten, was die Stimmung auch in den Pausen nicht verfliegen ließ.


Teilen




kronkorken

Weitere Bildergalerien

Ploppmachine - die Gewinner
Übergabe der Preise an die Sieger des Gewinnspiels „Ploppmachine – hier ploppt das Leben!“ der Innstadt Bierspezialitäten Am 3. September 2015 wurden den Gewinnern des großen Innstadt Bierspezialitäten  Gewinnspiels die Preise übergeben. Im Vorhof der Brauerei Hacklberg begrüßten der Direktor der Brauerei Hacklberg Stephan Marold und Marketingchef der Marke Innstadt Bierspezialitäten Friedhelm Feldmeier alle Anwesenden und beglückwünschten die Gewinner zu ihren Preisen. 6000 Teilnehmer versuchten in ausgewählten Getränkemärkten an der Ploppmachine ihr Glück und nahmen Sofortpreise mit nach Hause. An der großen Verlosung der „besonderen Momente“ beteiligten sich weit über 3000 INNsider. Am Donnerstag Nachmittag war es dann soweit: Die Gewinner versammelten sich im Innenhof der Brauerei Hacklberg, um ihre Gutscheine  entgegenzunehmen. Den Hauptpreis - ein Jahr Freibier inklusive einmaliger Brauereiführung mit anschließender Bierverkostung und Brotzeit für 10 Personen - gewann Familie Wipplinger aus Wegscheid. Den zweiten Preis, einen Gleitschirmtandemflug gewann Stefan Daller. Michaela Mihm freute sich über zwei Konzertkarten für Nena und einen Essensgutschein. Anlass des Gewinnspiels war das Bekanntmachen des neuen und frischen Erscheinungsbildes der  Innstadt Bierspezialitäten „Hier ploppt das Leben!“. Im Mittelpunkt stand aber vor allem der Spaß und die Freude der Gewinner mit ihren „besonderen Momenten“. Sechs Vehrzehrgutscheine im Wert von 50 bis 100 Euro gewannen Michaela Dichtleder, Beatrix Schätzl, Christine Waitzbauer, Melanie Binder, Matthias Strahberger und Andreas Maurer. Über je zwei Kästen Passauer Helles freuen durften sich Guiyin Fang, Alex Schiermeier, Patrick Kainz, Hannes Grossegger, Karl Kriegler, Andreas Schilleder und Simone Hödl. Im Anschluss an die Verleihung führte Braumeister Werner Sicklinger die Gewinner durch das Brauereigebäude. Die Veranstaltung fand einen gemütlichen Ausklang bei einer kleinen Brotzeit mit Leberkäs und Brezn und dem guten Bier der Innstadt Bierspezialitäten.
arrow_right Zu den Bildern
preview_image