header
11.09.2017
Herbstdult 2017
kronkorken

Herbstdult 2017


Mit einigen Hektolitern Freibier läuteten wir am Freitag, den 11.09.2017 mit euch die Herbstdult  auf dem Vorplatz der Dreiländerhalle ein, bevor der Einzug in den Dultstadl stattfand.

Nach dem Anstich des ersten Fasses mit vier Schlägen eröffnete Oberbürgermeister Jürgen Dupper den Bierausschank mit den Worten: "Oans, zwoa, drei, ... vier! O'zapft is!"


Teilen




kronkorken

Weitere Bildergalerien

US Wahlparty 2016 an der Uni Passau
US Wahlparty 2016 an der Uni Passau mit “the best Innstadt Bier” Organisiert von der Hochschulgruppe für die Studiengänge Medien und Kommunikation an der Universität Passau - Muk Aktiv E.V. Mit Donald Trump als überraschendem Sieger haben wohl auch die wenigsten der Tausenden von Studenten im Audimax der Universität Passau gerechnet. Dort fand am Abend des 15.11.2016 eine große Wahlnachtsparty mit Podiumsdiskussionen und buntem Rahmenprogramm statt. Der Andrang war auch für die Veranstalter unerwartet groß. Der Abend wurde von der Uni in Kooperation mit verschiedenen Hochschulgruppen, die sich vor allem um das leibliche Wohl der Gäste und die Show-Einlagen kümmerten, organisiert. Im Foyer gab es für die Wahlkampfbeobachter American Pizza und Hot-Dogs, die von Rockin´ Hot-Dogs aus der Rosengasse vor Ort zubereitet wurden. Am „American Food & Candy“-Stand konnte man zudem seine Nerven mit Knabbersachen beruhigen. Zu den Einlagen auf der kleinen Bühne im Foyer gehörten musikalische Auftritte, ein Cheerleader-Tanz und als Highlight das traditionelle Hot-Dog-Wettessen, das für einige Lacher sorgte. Wer selbst seine Stimme für Trump oder Clinton abgeben wollte, konnte dies in einer der Wahlkabinen im Vorraum des Audimax tun. Um die Wahlnacht auch im Netz mitzuverfolgen, haben Medienstudenten der Uni außerdem eine eigene Social-Media Ecke eingerichtet, wo man sich auf den neuesten Stand bringen konnte. Das Audimax selbst, in dem die Podiumsdiskussionen unter der Moderation von Katrina Jordan, Sprecherin der Uni Passau, und Martin Gruber vom Bayerischen Rundfunk stattfanden, war bis auf den letzten Platz gefüllt. Bis 2 Uhr nachts wurden die Anwesenden mit Interviews, kleinen Videoclips und sogar Live-Schaltungen zu einem Korrespondenten der PNP in New York über die Wahl und das Geschehen in den USA auf dem Laufenden gehalten.  
arrow_right Zu den Bildern
preview_image
Ploppmachine - die Gewinner
Übergabe der Preise an die Sieger des Gewinnspiels „Ploppmachine – hier ploppt das Leben!“ der Innstadt Bierspezialitäten Am 3. September 2015 wurden den Gewinnern des großen Innstadt Bierspezialitäten  Gewinnspiels die Preise übergeben. Im Vorhof der Brauerei Hacklberg begrüßten der Direktor der Brauerei Hacklberg Stephan Marold und Marketingchef der Marke Innstadt Bierspezialitäten Friedhelm Feldmeier alle Anwesenden und beglückwünschten die Gewinner zu ihren Preisen. 6000 Teilnehmer versuchten in ausgewählten Getränkemärkten an der Ploppmachine ihr Glück und nahmen Sofortpreise mit nach Hause. An der großen Verlosung der „besonderen Momente“ beteiligten sich weit über 3000 INNsider. Am Donnerstag Nachmittag war es dann soweit: Die Gewinner versammelten sich im Innenhof der Brauerei Hacklberg, um ihre Gutscheine  entgegenzunehmen. Den Hauptpreis - ein Jahr Freibier inklusive einmaliger Brauereiführung mit anschließender Bierverkostung und Brotzeit für 10 Personen - gewann Familie Wipplinger aus Wegscheid. Den zweiten Preis, einen Gleitschirmtandemflug gewann Stefan Daller. Michaela Mihm freute sich über zwei Konzertkarten für Nena und einen Essensgutschein. Anlass des Gewinnspiels war das Bekanntmachen des neuen und frischen Erscheinungsbildes der  Innstadt Bierspezialitäten „Hier ploppt das Leben!“. Im Mittelpunkt stand aber vor allem der Spaß und die Freude der Gewinner mit ihren „besonderen Momenten“. Sechs Vehrzehrgutscheine im Wert von 50 bis 100 Euro gewannen Michaela Dichtleder, Beatrix Schätzl, Christine Waitzbauer, Melanie Binder, Matthias Strahberger und Andreas Maurer. Über je zwei Kästen Passauer Helles freuen durften sich Guiyin Fang, Alex Schiermeier, Patrick Kainz, Hannes Grossegger, Karl Kriegler, Andreas Schilleder und Simone Hödl. Im Anschluss an die Verleihung führte Braumeister Werner Sicklinger die Gewinner durch das Brauereigebäude. Die Veranstaltung fand einen gemütlichen Ausklang bei einer kleinen Brotzeit mit Leberkäs und Brezn und dem guten Bier der Innstadt Bierspezialitäten.
arrow_right Zu den Bildern
preview_image