header
21.11.2016
US Wahlparty 2016 an der Uni Passau
kronkorken

US Wahlparty 2016 an der Uni Passau


US Wahlparty 2016 an der Uni Passau mit “the best Innstadt Bier”

Organisiert von der Hochschulgruppe für die Studiengänge Medien und Kommunikation an der Universität Passau - Muk Aktiv E.V.

Mit Donald Trump als überraschendem Sieger haben wohl auch die wenigsten der Tausenden von Studenten im Audimax der Universität Passau gerechnet. Dort fand am Abend des 15.11.2016 eine große Wahlnachtsparty mit Podiumsdiskussionen und buntem Rahmenprogramm statt. Der Andrang war auch für die Veranstalter unerwartet groß.

Der Abend wurde von der Uni in Kooperation mit verschiedenen Hochschulgruppen, die sich vor allem um das leibliche Wohl der Gäste und die Show-Einlagen kümmerten, organisiert. Im Foyer gab es für die Wahlkampfbeobachter American Pizza und Hot-Dogs, die von Rockin´ Hot-Dogs aus der Rosengasse vor Ort zubereitet wurden. Am „American Food & Candy“-Stand konnte man zudem seine Nerven mit Knabbersachen beruhigen.

Zu den Einlagen auf der kleinen Bühne im Foyer gehörten musikalische Auftritte, ein Cheerleader-Tanz und als Highlight das traditionelle Hot-Dog-Wettessen, das für einige Lacher sorgte. Wer selbst seine Stimme für Trump oder Clinton abgeben wollte, konnte dies in einer der Wahlkabinen im Vorraum des Audimax tun. Um die Wahlnacht auch im Netz mitzuverfolgen, haben Medienstudenten der Uni außerdem eine eigene Social-Media Ecke eingerichtet, wo man sich auf den neuesten Stand bringen konnte.

Das Audimax selbst, in dem die Podiumsdiskussionen unter der Moderation von Katrina Jordan, Sprecherin der Uni Passau, und Martin Gruber vom Bayerischen Rundfunk stattfanden, war bis auf den letzten Platz gefüllt. Bis 2 Uhr nachts wurden die Anwesenden mit Interviews, kleinen Videoclips und sogar Live-Schaltungen zu einem Korrespondenten der PNP in New York über die Wahl und das Geschehen in den USA auf dem Laufenden gehalten.
 


Teilen


kronkorken Fotostrecke arrow_right 8 Bilder


kronkorken

Weitere Bildergalerien