header
23.05.2013
Dämmerschoppen-Scramble 2010
kronkorken

Dämmerschoppen-Scramble 2010


Traditionell lud die INNSTADT Brauerei Passau zum Dämmerschoppen-Scramble auf dem Gelände des Donau Golf Club Passau-Raßbach e.V. ein.

Rund 80 Teilnehmer waren für das um 15.00 Uhr beginnende Turnier gemeldet. Für Nicht-Golfer eine Erläuterung zur Spielart:
Das Scramble ist eine traditionelle Spielform zwischen mehreren Parteien, die jeweils mindestens zwei bis vier Mitspieler stellen. Dabei vollführt jeder Spieler einen Abschlag und die Position des besser liegenden Drives (nicht unbedingt des längeren) wird mit einer Münze oder ähnlichem markiert. Von dieser Position werden erneut nacheinander alle zwei, drei oder vier Bälle der Mitspieler einer Partei geschlagen. Auch von diesen Schlägen wird wieder der beste ausgewählt und von seiner Lage weitergespielt, bis sich der Ball schließlich ins Loch verfügt. Da immer nur der beste Schlag einer Partei gezählt wird – egal, wie viele Kandidaten an seiner sachdienlichen Platzierung beteiligt sind – werden beim Scramble regelmäßig ansehnliche Scores erzielt, die nicht viel über Par liegen sollten. Damit jeder Spieler die Möglichkeit bekommt, mit schönen Schlägen und gezielten Putts zum Erfolg beizutragen, kann eine Reihenfolge festgelegt werden, bei der die Spieler mit dem höheren Handicap zuerst schlagen.
(Quelle: golf.suite101.de)

Trotz der schwierigen Witterung hatten alle ihre Freude am Spiel und feierten im Anschluss zusammen den gelungenen Tag bei einem köstlichen Menü und mit Bierspezialitäten der INNSTADT Brauerei.


Teilen




kronkorken

Weitere Bildergalerien